Privatpraxis für Lerntherapie

Stefanie Edelmann

Zu meiner Person

Ich bin Jahrgang 1985, verheiratet und habe einen Sohn.

Ich bin seit 2008 staatlich anerkannte Logopädin und habe in verschiedenen freien Praxen gearbeitet. Hier konnte ich unter anderem Erfahrung in der Therapie mit sprachentwicklungsverzögerten Kindern sammeln. Als Risikokinder für LRS hatten einige Probleme beim Erwerb des Lesens und Schreibens. Durch meine gesammelten Eindrücke als Logopädin, entschloss ich mich 2012 zu einer zweijährigen Weiterbildung zur Dyslexietherapeutin an der Johann-Wilhelm-Klein Akademie in Würzburg. Diese beendete ich 2014 mit dem Zertifikat "Dyslexietherapeutin nach BVL".

In der Therapie ist mir das ganzheitliche Erfassen des Patienten wichtig. Das heißt, den Patienten in seiner momentanen Lebenssituation zu sehen, seine bisherige Entwicklung zu berücksichtigen, das soziale Umfeld mit einzubeziehen und aus dieser Gesamtheit die therapeutische Behandlung zu planen. Daher lege ich auch auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit angrenzenden Berufsgruppen (z.B. Logopäde/in, Ergotherapeut/in, Erzieher/in, Lehrer/in oder Ärtzen) großen Wert.